fa-arrow-left.png
fa-arrow-right
Eine/r von 410.000

FACT: Deutschlandweit fehlen derzeit mehr als 410.000 Fachkräfte – Tendenz steigend. Die schwieriger werdende Suche nach den »Right Potentials« ist eine Wachstumsbremse, die zum geschäftskritischen Risiko wird.*

TO-ACT: Eine starke Arbeitgebermarke mit Strahlkraft ist anziehend für potenzielle Mitarbeiter und steigert das »Brand Commitment« bestehender Mitarbeiter. Nutzen Sie Employer Branding als Wachstumshebel für Ihr Unternehmen: Werden Sie mit uns ein »Employer of Choice«.

Fachkräftemangel als Wachstumsbremse

Laut des Instituts für Arbeits- und Berufsforschung wird sich das Erwerbspotenzial bis 2025 allein aufgrund des demografischen Faktors um rund sieben Millionen Personen reduzieren. Und bereits heute fehlen deutschlandweit mehr als 410.000 Fachkräfte – Tendenz steigend.* Die immer schwieriger werdende Suche nach den »Right Potentials« stellt eine echte Wachstumsbremse für viele Unternehmen dar.

 

Die Kraft der Arbeitgebermarke

Eine starke Arbeitgebermarke präsentiert Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber und hilft so, die »Right Potentials« zu gewinnen. Eine Arbeitgebermarke mit Strahlkraft wirkt anziehend auf potenzielle Mitarbeiter, indem sie die gelebten Werte und Haltungen Ihres Unternehmens als Arbeitgeber vermittelt und so bei potenziellen Bewerbern das wahrgenommene Risiko einer Fehlentscheidung reduziert. Eine kraftvolle Arbeitgebermarke wirkt aber auch positiv nach innen: Sie bereichert die erlebbare Unternehmenskultur und steigert das »Brand Commitment« der bestehenden Mitarbeiter, was wiederum zu erhöhter Identifikation und Loyalität führt.

 

Mitarbeiter als Markenbotschafter

Egal ob ein Unternehmen fünfzig oder fünftausend Mitarbeiter beschäftigt: Jeder dieser Mitarbeiter ist ein Markenbotschafter. Gerade auch für mittelständische Unternehmen mit knappem Personalmarketing-Budget ergibt sich hieraus eine große Chance: Denn mehr als zwei Drittel aller Arbeitnehmer halten Informationen über eine Arbeitgebermarke, die von Privatpersonen kommuniziert werden, für authentischer als Unternehmensaussagen.

 

Zufriedene Mitarbeiter, die sich mit der Arbeitgebermarke identifizieren, leben die Markenwerte und tragen ihre Unternehmenskultur glaubwürdig nach außen. Sie sind wichtige Multiplikatoren am Arbeitsmarkt und bilden das Fundament einer starken Employer Brand.

 

Werden Sie ein »Employer of Choice«!

Um »Employer of Choice« zu werden, muss eine Arbeitgebermarke attraktiv und differenzierbar sein. Sie muss ihren Zielgruppen vermitteln, was das Unternehmen als Arbeitgeber besonders macht und wodurch es sich vom Wettbewerb abhebt. Sie verdeutlicht, was der ideale Mitarbeiter mitbringen muss und welche einzigartigen Vorteile sie ihm bieten kann. Eine starke Arbeitgebermarke muss demnach nicht »allen«, sondern vor allem den »richtigen« Kandidaten gefallen.

 

FIRST ART führt seit über 20 Jahren Marken zum Erfolg. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre individuellen Stärken als Arbeitgeber zu erkunden und darauf aufbauend eine überlegene Arbeitgeber-Positionierung zu entwickeln: zielgruppenrelevant, unverwechselbar und die Besonderheiten Ihres Unternehmens inszenierend. Nutzen Sie Employer Branding als Wachstumshebel für Ihr Unternehmen – und werden Sie mit uns ein »Employer of Choice«.

*Quelle: IAB-Forschungsbericht